Was die Zukunft betrifft,
so ist deine Aufgabe nicht,
sie vorauszusehen,
sondern sie zu ermöglichen

           Antoine de Saint-Exupéry

 

Der Start


Der Rat der Gemeinde Kutenholz fasste im November 2011 den Beschluß, eine Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen, die sich außerhalb der politischen Gremien mit der Zukunft der Gemeinde auseinandersetzt.


In der Arbeitsgruppe sollen einzelne Zukunftsthemen der Gemeinde Kutenholz unter Beteiligung von weiteren Bürgern und ggf. Fachleuten erörtert und behandelt werden. Idealerweise geben dann die Ergebnisse den Ratsmitgliedern eine bessere Möglichkeit zu den Themen Entscheidungen zu treffen.

 

Nach einer Werbephase für die Mitarbeit in dieser Gruppe, fand am 15.02.2012 ein Treffen in großer Runde statt. Der Aufruf war auf großer Resonanz gestoßen und ca. 40 Zukunftsvisionisten diskutierten lebhaft über mögliche Handlungsfelder. Um die Vielfalt der Themen bewältigen zu können, wurde zunächst ein Kernteam gebildet, welches Themenschwerpunkte ermitteln und Arbeitsgruppen organisieren soll.

 

Diese organisatorische Vorarbeit wurde im April 2012 erledigt. Somit kann mit der eigentlich Arbeit an den Zukunftsthemen der Gemeinde Kutenholz ab Juni 2012 gestartet werden.

 

Unsere Ziele


  • Ideen entwickeln zur langfristigen Steigerung der Attraktivität “Wohnen und Leben“ in der Gemeinde Kutenholz.
  • Stärkung des  “ Wir-Gefühls  “ der gesamten Gemeinde sowohl über die Einzelorte als auch die Generationen hinweg.
  • Durch offene Einbindung der Bürgerinnen und Bürger aktive Gestaltungsmöglichkeiten entwickeln ohne Ideeneingrenzung durch Rat / Fraktionen.
  • Aktive Ergänzung zu bereits bestehenden Gruppen, die sich mit speziellen Themen in unserer Gemeinde befassen, keine Konkurrenz.